Home » Fahrrad Ratgeber » Nützliche Fahrradausrüstung: 10 praktische Zubehörteile für das Fahrrad

Nützliche Fahrradausrüstung: 10 praktische Zubehörteile für das Fahrrad

Die Meinungen darüber, was unbedingt zur Fahrradausrüstung dazu gehört, gehen weit auseinander. Einige Produkte sind universell nützlich, andere dagegen nur für spezielle Gruppen von Radfahrern. Ausrüstung, die der Sicherheit oder der Hilfe bei Pannen dient, sollte aber auf jeden Fall mitgeführt werden, gleichgültig ob das Rad für lange Touren oder nur für den täglichen Weg zur Arbeit genutzt wird.

Zum nützlichen oder sogar unentbehrlichen Zubehör bei der Fahrradausrüstung gehören: Fahrradpumpe, Reifen-Flickzeug (inkl. Ersatzschlauch und Fahrradwerkzeug), Universalöl, Fahrradhelm und das Fahrradschloss.

(Klicke auf die Infografik, um sie vergrößert zu sehen – als PDF)

 

1. Fahrradpumpe

Die Fahrradpumpe gehört zum unverzichtbaren Teil der Ausrüstung. Es kann immer mal passieren, dass ein Reifen an Luft verliert und wieder aufgepumpt werden muss. Meist wird das erst bemerkt, wenn der Radfahrer sich auf den Weg zur Arbeit machen will und sowieso spät dran ist. Nicht immer ist eine Tankstelle in der Nähe oder ein gute Seele zur Hand, bei der man eine Luftpumpe borgen kann. Verbraucher, die viel am Fahrrad schrauben oder viel Reifen wechseln, sind mit einer leistungsstarken Standluftpumpe gut beraten. Wer jedoch eine Fahrradpumpe nur für den Fall einer Panne benötigt, kann ein kleineres Modell wählen, dass bequem unterwegs mitgeführt werden kann.

2. Reifen-Flickzeug, Ersatzschlauch & Fahrradwerkzeug

Eine Reifenpanne kann praktisch jederzeit passieren. Das ist besonders ärgerlich, wenn man auf einer längeren Tour ist und es weit und breit keine Werkstatt gibt. Kleinere Löcher im Reifen können mit Reifen-Flickzeug schnell behoben werden, bevor sie sich ausweiten. Sollte das Loch so groß sein, dass es nicht mehr zu flicken geht, sorgt der Ersatzschlauch dafür, dass man nicht am Straßenrand liegen bleibt. Wer viel mit dem Rad unterwegs ist, sollte das Reparieren oder Wechseln eines Reifens daheim üben, damit er im Ernstfall weiß, was zu tun ist.

Das Fahrradwerkzeug ist ebenfalls unverzichtbares Zubehör, um trotz einer Panne mit dem Fahrrad mobil zu bleiben. Wenn zum Beispiel ein Reifen gewechselt werden muss, ist das ohne Fahrradwerkzeug nicht möglich. Welches Fahrradwerkzeug konkret benötigt wird, hängt in erster Linie von der Art des verwendeten Fahrrads ab. Eine Rolle spielt auch, ob das Fahrradwerkzeug nur für die Pannenhilfe benötigt wird oder ob der Radfahrer gern schraubt. Im Einzelhandel gibt es Sets zu kaufen. Wer sich nicht sicher ist, kann sich im Fachhandel oder in einer Fahrradwerkstatt beraten lassen.

3. Universalöl

Universalöl erfüllt gleich einen doppelten Zweck. Es reinigt und schmiert zugleich. Besonders für die Kette ist es unverzichtbar. Die Kette ist besonders starken Belastungen ausgesetzt und rostet leicht. Deswegen muss sie regelmäßig geschmiert werden. Es gibt zwar spezielles Kettenöl zu kaufen, für die Mehrzahl der Fahrräder erfüllt aber ein gutes Universalöl diesen Zweck völlig. Dieses Öl hat den Vorteil, dass es auch zu anderen Zwecken eingesetzt werden kann.

4. Fahrradhelm

Leider empfinden viele Radfahrer einen Fahrradhelm als uncool und hässlich und sind lieber ohne ihn unterwegs. Dabei ist der Fahrradhelm ein unverzichtbarer Bestandteil der Sicherheitsausrüstung. Bei Stürzen besteht für den Kopf besonders große Verletzungsgefahr, vor der ein Fahrradhelm schützt. Wer auf ihn verzichtet, setzt sich freiwillig einem erhöhten Risiko aus. Radfahrer, die im Gelände unterwegs sind, aber auch Kinder oder Fahrer von E-Bikes sollten nie ohne Helm fahren. So können E-Bikes Geschwindigkeiten von 25 km/h, teilweise auch mehr erreichen. Mofas haben ähnliche Höchstgeschwindigkeiten und für die gibt es eine Helmpflicht. Die gilt in Deutschland aber nicht für Fahrräder. In einigen europäischen Ländern, darunter Finnland, Spanien und Malta, ist man weiter. Dort herrscht Helmpflicht auch für Fahrradfahrer.

5. Fahrradschloss

Das ist ein Teil des Fahrradzubehörs, das im Laufe der Jahre leider unverzichtbar geworden ist. Das liegt daran, dass die Zahl der Fahrraddiebstähle stetig zunimmt, während gleichzeitig die Aufklärungsquote sinkt. Längst kommt Fahrradiebstahl nicht mehr nur in Großstädten vor, sondern ist auch in ländlichen Gegenden weit verbreitet. Das liegt teils daran, dass der Durchschnittswert der Fahrräder ständig ansteigt, der Diebstahl sich also immer mehr lohnt, teils wird Fahrraddiebstahl heute bandenmäßig betrieben. Eines der wirksamsten Mittel, um den Diebstahl zu verhindern, ist ein gutes Fahrradschloss. Beim Kauf sollte nicht gespart werden. Es empfiehlt sich, auf bewährte Markenqualität zu setzen.

6. Nabendynamo

Dieses Zubehör hat wegen seiner Vorteile gegen die früher oft verwendeten Seitendynamos durchgesetzt. Der Nabendynamo trägt seinen Namen, weil er in der Nabe des Vorderrads montiert ist. In erster Linie dient der Nabendynamo zur Stromversorgung der Fahrradbeleuchtung. Da er ständig Strom erzeugt, kann er auch Akkus speisen, an die externe Geräte wie Smartphones oder Fahrradcomputer zum Aufladen angeschlossen werden können. Da heute fast jeder mit elektronischen Geräten unterwegs ist, gehört ein Nabencomputer heute schon beinahe zum unverzichtbaren Bestandteil der Ausrüstung, besonders auf längeren Touren.

7. Fahrrad Montageständer

Ein Montageständer erleichtert die Arbeit am Fahrrad ungemein. Damit ist ein rückenschonendes  Arbeiten auf Augenhöhe möglich und Arbeiten, die einen erheblichen Kraftaufwand erfordern, können einfach durchgeführt werden. Das Fahrrad kann außerdem fest fixiert werden und somit nicht umfallen und beschädigt werden.

8. Satteltaschen

Satteltaschen gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Klassische Satteltaschen dienen der Aufbewahrung von Ersatzteilen und Werkzeug. Daneben gibt es größere Produkte, die als Gepäcktaschen dienen können. Diese Gepäcktaschen taugen nicht nur zum Transport von Ausrüstung auf längeren Radtouren, sondern auch, wenn das Rad zum täglichen Einkaufen benutzt wird. Im Gegensatz zum offenen Korb auf dem Gepäckträger schützen Satteltaschen den Inhalt gegen Nässe und Staub. Der Diebstahl von Gegenständen wird zumindest erschwert. Großvolumige Satteltaschen sind eine gute mobile Alternative zu Gepäckträgern.

9. Fahrradcomputer

Ein Fahrradcomputer ist sehr praktisch, weil er viele Funktionen in einem Gehäuse vereint. Er dient zum Beispiel als Tachometer und zeigt die aktuelle Geschwindigkeit genauer an als ein mechanischer Tacho. Gleichzeitig ist ein guter Fahrradcomputer auch ein Navi. Das kommt nicht nur Profis bei Geländefahrten zu Gute, sondern auch normalen Radfahrern bei Ausflügen, weil er POI (Points of Interest) wie Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte oder Gaststätten zeigt. Radsportlern hilft ein Fahrradcomputer beim Training, weil er bestimmte Werte wie Länge der gefahrenen Strecke, Durchschnittsgeschwindigkeit, Höchstgeschwindigkeit oder geschätzten Kalorienverbrauch anzeigt und für spätere Vergleiche speichert. Solange der Fahrradcomputer nicht abgebaut wird, dient er auch der Diebstahlsicherung, weil er durch den GPS Chip geortet werden kann. Viele Fahrradcomputer sind außerdem mit einer Notfallfunktion ausgerüstet, sodass Notfallkontakte eingerichtet werden können, die im Falle eines Unfalls automatisch per SMS benachrichtigt werden können.

10. Anhängerkupplung

Dieser Helfer ist ideal für alle, die ihr Fahrrad im Alltag nutzen. Eine Anhängerkupplung erhöht den Nutzwert des Fahrrads beträchtlich. Je nach Notwendigkeit kann daran ein Anhänger zum Transport der Kinder befestigt werden oder aber ein Anhänger für Lasten. Damit kann das Fahrrad selbst zum Großeinkauf oder zum Transport von Gartenabfällen und ähnliches benutzt werden. Wer selbst nicht über die notwendigen Kenntnisse und Werkzeuge verfügt, sollte die Montage der Anhängerkupplung lieber einer Fachwerkstatt überlassen.


Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...