Home » Allgemein » Conway Bikes Kaufberatung

Conway Bikes Kaufberatung


Radfahren gehört in Deutschland zu den populärsten Freizeitbeschäftigungen und Sportarten. Das kannst Du schon daran erkennen, dass es auf dem Markt mehr als 7.000 (!) verschiedene Modelle von ca 100 Herstellern gibt. Die Preisspanne ist ebenfalls sehr groß. Am unteren Ende des Skala bekommst Du ein neues Kinderfahrrad bereits für weniger als 100 EUR, am oberen Ende müssen Kunden für ein E-Mountainbike der Luxusklasse mehr als 11.000 EUR auf den Tisch blättern. Natürlich gibt es zwischen den Herstellern und ihren Modellen gewaltige Qualitätsunterschiede. In der Szene sind Conway Bikes besonders beliebt.

Was sind Conway Bikes?

Die Marke Conway steht für ein junges, dynamisches Label von urbanen und Sport-Bikes. Dahinter steht die Hermann Hartje KG aus Hoya an der Weser in Niedersachsen. Das Unternehmen kann auf 125 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Fast von Anfang an war das Großhandelsunternehmen eng mit dem Fahrrad verbunden. Bereits im Jahr 1904 bot die Firma im Bereich Fahrräder die erste Èigenmarke „Weserwoge“ an. Diese Tradition hat sich bis heute fortgesetzt. Neben Conway liefert die Hermann Hartje KG noch andere Fahrradmarken:

  • Contura
  • Excelsior
  • I:sy
  • Noxon
  • Tern
  • Radio Bikes
  • Pfau-Tec
  • Victoria

Zum Sortiment gehören außer den kompletten Bikes auch Fahrradteile, Zubehör und Ersatzteile. Eigenmarken wie Conway werden von Herstellern im Auftrag und unter ständiger Qualitätskontrolle der Hermann Hartje KG gefertigt. Conway Bikes werden seit 1993 gefertigt.

Was mach Conway Bikes so besonders?

Das Label Conway umfasst zum größten Teil Bikes im mittleren Preissegment. Gegenwärtig umfasst das Angebot etwa 90 Modelle verschiedenster Kategorien. Zur Popularität der Marke Conway tragen mehrere Faktoren bei. Die Bikes sind zum Beispiel in der Szene für ihre robuste Verarbeitung und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt und geschätzt. Bei unabhängigen Tests schnitten Conway Bikes in mehreren Kategorien mit guten bis sehr guten Ergebnissen ab. Die Bikes, inklusive aller Fahrradteile, werden ausschließlich in Deutschland hergestellt.
Darüber hinaus gilt Conway als eine innovative Marke. Der Herstellers arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung existierender und der Entwicklung neuer Produkte. Ein gutes Beispiel dafür sind die E-Mountainbikes, die aktuell sehr gefragt sind. Bei Conway sind diese E-MTBs schon seit Jahren im Fertigungsprogramm, lange vor anderen Herstellern.
Ein anderer Grund, warum Conway Bikes so bleibt sind, ist das breite Sortiment. Die wichtigsten Produkte der Marke Conway sind:

  • Kinder- und Jugendbikes
  • Cross-Bikes
  • Urban Bikes
  • Trekking-Bikes
  • e-Kids-Bikes
  • e-MTBs
  • e-Urban Bikes
  • e-Cross-Bikes
  • e-Trekking Bikes

Auch spezielle Bikes wie Fullys oder Hardtails gehören zum Angebot. Alle Teile werden entweder von der Hermann Hartje KG produziert oder, falls das nicht möglich sein sollte, von namhaften Herstellern wie Avid. SRAM, Rox Shox, 3T, Crankbrothers, Tektro oder Fallbrock bezogen.

Welche Vorteile haben Conway Bikes?

Die Bikes zeichnen sich durch eine erstklassige Verarbeitung, eine gute Ausstattung, sehr gutes Fahrverhalten und ein geringes Gewicht aus. Darüber hinaus sind sie robust, wenig anfällig für Reparaturen oder Problemen und besitzen eine lange Lebensdauer. Das verleiht Conway Bikes ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Kundendienst des Herstellers ist ausgezeichnet. Selbst wenn Dein Conway Bike bereits seit einigen Jahren nicht mehr hergestellt wird, kannst Du im Fachhandel noch immer Ersatz- und Verschleißteile bekommen.

Welche Nachteile gibt es?

„Qualität hat ihren Preis.“ Dieser Spruch dürfte aus der TV-Werbung hinlänglich bekannt sein. Er trifft auch auf Conway Bikes zu. Die Fahrräder der Marke gehören nicht gerade zu den Billigprodukten. Dafür geben sei Dir aber auch viel Freude und Fahrspaß und halten lange. Über die gesamte Lebensdauer gerechnet ist der Preis sogar günstig. Wenn Du nur über ein begrenztes Budget verfügst, stellt das kein großes Hindernis beim Kauf dar. Viele Händler bieten Kauf mit Finanzierung an. Durch die sehr niedrigen Zinsen ist dies Option zudem oft so günstig wie schon lange nicht mehr. Alternativ kannst Du auch ein gebrauchtes Conway Bike kaufen. Dabei solltest Du jedoch unbedingt darauf achten, dass der Verkäufer vertrauenswürdig und das Bike legal ist.

Worauf solltest Du beim Kauf achten?

Beim Kauf eines neuen Bikes musst Du verschiedene Dinge beachten. Das Bike soll schließlich genau zu Dir passen. Durch smartes Kaufverhalten kannst Du zudem viel Geld sparen.

Rahmenhöhe

Eines der wichtigsten Kaufkriterien. Das Bike muss im Interesse der Sicherheit zu Deiner Körpergröße passen. Dafür musst Du die Rahmenhöhe ermitteln. Das geht ganz einfach. Du stellst Dich an eine Wand, am besten nur mit einer Unterhose oder Turnhose bekleidet und klemmst Dir ein Buch mit dem Rücken nach oben zwischen die Beine. Führe es nach oben bis an den Schritt und presse die Schmalseite gegen die Wand, damit es gerade ist. Jetzt misst Du den Abstand der Oberkante des Buchrückens zum Fußboden. Das Maß ist Deine Schritthöhe. Bei der Bestellung musst Du es angeben.

Wo bestellen?

Conway Bikes kannst Du in namhaften Onlineshops oder im Fachhandel kaufen. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile. Im Onlineshop sind die Preise oft günstiger und die Auswahl größer. Du kannst rund um die Uhr bestellen. Dein Bike wird Dir bequem nach Hause geliefert, oft sogar kostenlos. Wenn Dir das Bike nicht gefällt oder es nicht passt, hast Du ein 14-tägiges Rückgaberecht. Nachteilig ist, dass Du keine Probefahrt machen kannst. Zudem wird Dein neues Conway Bike um Transportvolumen zu sparen häufig zumindest teilweise zerlegt geliefert. Du brauchst etwas Erfahrung und Geschick, um es zu montieren.
Viele Fachhändler erlauben Ihren Kunden, Bikes vor dem Kauf zu testen und eine Proberunde zu drehen. Sie bieten persönliche Beratung und helfen bei der Auswahl des passenden Bikes. In der Regel ist das Bike bereits fahrbereit. Dafür musst Du mit einer kleineren Auswahl vorlieb nehmen. Die Preise sind meistens deutlich höher als im Onlineshop und Du musst Dich selbst darum kümmern, wie Du Dein neues Bike nach Hause transportierst. Wenn kein Fehler oder Qualitätsmangel vorliegen bist Du bei einer Rückgabe auf die Kulanz des Händlers angewiesen.

Wann bestellen?

Der Zeitpunkt, an dem Du Dein Bike bestellst, hat großen Einfluss auf den Preis. Generell gilt, dass man Fahrräder antizyklisch kaufen sollte. Die Preise sind starken saisonalen Schwankungen unterworfen. Mit dem beginnenden Frühjahr steigen sie zum Beispiel an, um im Spätsommer und Frühherbst ihren Höhepunkt zu erreichen. Daraus folgt, dass die beste Zeit für den Fahrradkauf von Ende September bis Ende März ist. In diesen Monaten kannst Du mit erheblichen Rabatten rechnen.
Wenn die Fertigung eines Modells ausläuft, kannst Du ebenfalls gute Schnäppchen machen. Die Händler wollen ihre Lager für neue Modelle räumen und geben große Preisnachlässe auf die Vorgängermodelle.

Preise vergleichen

Das lohnt sich bei solchen langlebigen und hochwertigen Produkten wie Conway Bikes auf jeden Fall. Mit etwas Glück kannst Du bei einem Preisvergleich 30 Prozent und mehr beim Kauf desselben Bikes sparen. Du solltest den Preisvergleich Online und Offline durchführen. Online eignen sich dafür am besten große, unabhängige Preissuchmaschinen. Dort musst Du nur die genaue Bezeichnung des Bikes eingeben und schon erfährst Du, in welchem Onlineshop der Preis am günstigsten ist. Da das Bike zu Dir nach Hause geliefert wird, spielt es keine Rolle, wenn sich der Shop am anderen Ende des Landes befindet.
Häufig ergibt sich jedoch auch bei Offline-Preisvergleichen die Gelegenheit für ein Schnäppchen. Dein örtliches Fachgeschäft plant vielleicht einen Umbau oder eine Renovierung und muss deswegen Lager und Verkaufsräume leeren. Eventuell gibt es auch ein Geschäftsjubiläum oder einen Wechsel des Eigentümers. In all solchen und ähnlichen Fällen gibt es auch Marken wie Conway zu stark reduzierten Preisen. Lokale Fachhändler nutzen oft kostenlose Werbeprospekte oder Inserate in Tageszeitungen der Region, um für ihre Rabattaktionen zu werben. Es kann sich unter Umständen lohnen, vor dem Entsorgen durch die Prospekte zu blättern.

Service und Kundendienst

Du solltest Dich noch vor der Bestellung über den Service und Kundendienst erkundigen. Selbst wenn Du ein guter Heimwerker bist, kannst Du nicht alle Arbeiten selbst erledigen. Das gilt im besonderen Maße für E-Bikes. Sie erfordern Fachkenntnisse und Spezialwerkzeug, das nicht jeder zu Hause hat. Manche Onlineshops kooperieren mit Fahrradwerkstätten. Dasselbe kann auch auf Fachhändler zutreffen, die nur Bikes und Ersatzteile verkaufen. Erkundige Dich unbedingt über Werkstätten in Deiner Nähe. Falls ein Problem auftritt, spart Dir das viel Stress. Viele unabhängige Werkstätten führen ebenfalls Reparaturen und Wartungsarbeiten von Conway Bikes durch.

Zusammenfassung

Conway ist eine deutsche Fahrradmarke, die bei den Kunden hoch angesehen ist. Conway Bikes sind bekannt für ihre gute Qualität, Robustheit und Langlebigkeit. Die Marke deckt praktisch die gesamte Bandbreite an Rädern ab, vom Kinderfahrrad über City-Bikes bis hin zum E-Mountainbike. Du kannst Conway Bikes im Fachhandel oder in namhaften Onlineshops kaufen. Vor dem Kauf solltest Du Dich aber auf jeden Fall sorgfältig informieren und auch die Preise vergleichen. Wenn Du ein paar einfache Tipps beachtest, kannst Du beim Kauf viele Euro sparen, ohne bei der Qualität Abstriche machen zu müssen. Gleich ob Du es Online oder bei einem Fachhändler bei Dir im Ort kaufst, mit eine Conway Bike bist Du gut beraten. Mit etwas Wartung und Pflege wird es Dir über viele Jahre lang gute Dienste leisten und Dich nicht im Stich lassen.

Quellen und weiterführende Links:

fahrrad.de/conway/
idealo.de/preisvergleich/MainSearchProductCategory.html?q=Conway%20Bikes
hartje.de/unternehmen/historie/
fahrrad-ratgeber.com/checkliste.html


Conway Cairon S627 eBike MTB Mountainbike Modell 2020 (Herren, M (45cm...

» Hier bei Amazon kaufen


Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...