Home » Fahrradträger » Thule VeloSpace 917 – Stabiler Fahrradträger für hohe Ansprüche

Thule VeloSpace 917 – Stabiler Fahrradträger für hohe Ansprüche


Thule ist eine Firma, die im Jahr 1942 in Schweden gegründet wurde. Bereits seit 1992 gehören Fahrradträger der unterschiedlichsten Art zum Fertigungsprogramm des Unternehmens. Schnell fanden Thule Fahrradträger aufgrund ihrer Qualität und zahlreichen positiven Eigenschaften Akzeptanz und Zustimmung bei den Kunden. Heute gehört Thule zu den Marktführern in der Kategorie Fahrradträger und führt eine Vielzahl von Fahrradträgern der unterschiedlichsten Art im Sortiment. Zu den bekannten und beliebten Produkten gehört auch der Thule VeloSpace 917 Anhängerkupplungs-Fahrradträger.

Die wichtigsten Produktdetails auf einen Blick

  • Zuladung: maximal 60 kg
  • Eigengewicht: 18,7 kg
  • zugelassen für 2 Bikes
  • Abstand zwischen den Bikes: 25 cm
  • für Rahmengrößen von 22 – 80 mm
  • Abmessungen: 134x67x81 cm
  • Stecker: 13-polig
  • abklappbar
  • für Fatbikes bis zu 5 Zoll Reifen geeignet

Eigenschaften des Thule VeloSpace 917

Der Thule Velospace 917 ist ein klassischer Kupplungsträger für den Transport von maximal 2 Fahrrädern. Trotzdem unterscheidet er sich erheblich von vergleichbaren Produkten anderer Hersteller. Ein typisches Merkmal des Thule Velospace 917 ist seine hohe Zuladung. Mit ihm können Sie 2 Bikes mit einem Einzelgewicht von maximal 30 kg ohne Probleme transportieren. Auch schwere E-Bikes, Downhill-Bikes oder Mountainbikes können auf dem Thule Kupplungsträger sicher fixiert und transportiert werden. Dank des großen Abstands der beiden Radschienen zur Aufnahme der Felgen brauchen Sie keine Angst zu haben, dass sich die Fahrräder beim Transport berühren, selbst wenn die Straße mal ein wenig holpriger werden sollte. Die Radschienen sind zudem 5 cm breit, so dass auch die meisten Fatbikes mit ihren großen Reifen gut hinein passen. Für sicheren Halt sorgen abnehmbare Rahmenhalter und extra lange Felgenbänder.

Vorteile des Thule VeloSpace 917

Der Thule VeloSpace 917 wird bereits fertig montiert geliefert und muss nicht erst mühsam zusammengebaut werden. Der Anschluss des Fahrradträgers erfordert nur wenige Handgriffe. Werkzeug wird dafür nicht benötigt. Sehr vorteilhaft sind auch die beiden Radschienen in Überlänge. Dadurch können Sei mit dem Thule VeloSpace 917 Bikes mit einem Radstand bis 1300 mm transportieren (gerechnet von Nabe zu Nabe). Es gibt nur wenige andere Fahrradträger auf dem Markt, die da mithalten können. Die Felgenbänder sind extra lang und mit einer Ratschenfunktion ausgestattet. Dadurch können Fahrräder aller Art und Größe sicher transportiert werden. Sehr praktisch ist auch der Abklappmechanismus, der mittels eines Fußpedals betätigt werden kann. Das funktioniert auch bei einem voll beladenen Fahrradträger einwandfrei. Der Kupplungsträger kann damit nach hinten geklappt werden und gibt dadurch den Zugang zum Kofferraum frei. Zur serienmäßigen Ausstattung des Thule VeloSpace 917 gehört auch ein von Thule entwickeltes Schließsystem, mit dem der Anhänger an der Kupplung des Zugfahrzeugs und die Räder auf dem Fahrradträger angeschlossen werden können. Der Schließmechanismus wird mit dem bewährten One_Key System von Thule bedient. Das bedeutet, für den Anhänger und die Bikes benötigen Sie nur einen Schlüssel.

Welche Kritikpunkte beim Thule VeloSpace 917 gibt es?

Der Thule VeloSpace 917 ist besonders stabil, weil er aus einem Stück gefertigt wird. Das ist nicht nur ein Vorteil, sondern gleichzeitig auch ein Nachteil. Der Fahrradträger kann nicht zusammengeklappt werden und nimmt dadurch bei der Lagerung in der Garage relativ viel Platz ein.
Obwohl der Thule VeloSpace 917 für den Transport schwerer Bikes geeignet ist, gibt es keine Auffahrschiene oder Laderampe im Lieferumfang. Diese müssen gesondert bestellt werden. Für physisch nicht so starke Personen könnte ohne diese Hilfe das Verladen der Bikes zu einem Problem werden.
Der VeloSpace 917 kann

Vergleich des VeloSpace 917 mit dem EasyFold XT3

Was sind die Gemeinsamkeiten?

Beide Produkte sind Qualitätsprodukte des Herstellers Thule, die von ihren jeweiligen Käufern zum größten Teil positiv bewertet werden. Beide Fahrradträger sind mit dem praktischen Abklappmechanismus ausgestattet, der auch bei voll beladenen Träger Zugang zum Kofferraum gewährt. Beide Produkte können mit dem bewährten Thule Schließmechanismus gegen Diebstahl gesichert werden.
Die elektrische Verbindung zum Zugfahrzeug wird mit einem 13-poligen Stecker hergestellt.
Mit beiden Kupplungsträgern können auch Fatbikes mit Reifen in Überbreite transportiert werden.

Welche Unterschiede gibt es?

Der Velospace 917 ist für den Transport von 2, der EasyFold XT3 für den Transport von 3 Bikes ausgelegt. Beim Transport von schweren Bikes kann aber auch der EasyFold XT3 höchstens 2 Bikes aufnehmen, weil sonst die zulässige Höchstgrenze der Zuladung überschritten werden würde.
Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass der EasyFold XT3 zusammengeklappt werden kann, wenn er nicht benötigt wird. Dann nimmt er nicht viel mehr Raum als ein großer Koffer ein. Der EasyFold XT3 verfügt sogar über einen ergonomisch geformten Tragegriff für den leichteren Transport.
Für das Verladen schwerer Bikes ist eine integrierte Auffahrschiene als Ladehilfe verfügbar.

Für wen eignet sich der Thule VeloSpace 917?

Der Kupplungsträger ist ein gutes Produkt, dessen Kauf Sie nicht bereuen werden. Er ist dann die richtige Wahl für Sie, wenn Sie regelmäßig 2 schwere Fahrräder wie zum Beispiel Downhill-Bikes oder E-Bikes transportieren wollen. Ebenso geeignet ist der Thule VeloSpace 917 für Bikes mit überdurchschnittlich großem Radstand bis maximal 1300 mm. Die Radschienen sind großzügig dimensioniert und ermöglichen den Transport von Fatbikes.

Welches Zubehör ist empfehlenswert?

Thule hält in seinem Sortiment eine ganze Reihe von Zubehör bereit, mit dessen Hilfe Sie noch größeren Nutzen aus Ihrem VeloSpace 917 ziehen können. Dazu gehören unter anderem:

Thule Loading Ramp XT

Dabei handelt es sich um eine Auffahrschiene, die am VeloSpace 917 befestigt werden kann. Darauf können Sie das schwere Bike mit nur geringer Kraftanstrengung auf- und abladen. Während der Fahrt wird die Loading Ramp durch eine Halterung am Kupplungsträger befestigt. Die Halterung ist im Lieferumfang enthalten.

Thule Backspace

Die leichte aber widerstandsfähige Cargo Box wird hinten am VeloSpace 917 befestigt und bietet zusätzlich 300 l Stauraum. Die Cargo Box kann abgenommen werden und besitzt Tragegriffe für den bequemen Transport.

Thule Transport Wheel

Das Rad wird an der Unterseite des VeloSpace 917 befestigt. Mit seiner Hilfe können Sie den Kupplungsträger bequem zum oder vom Auto rollen und ersparen sich das mühsame Schleppen. Einmal montiert kann das Transport Wheel am Kupplungsträger verbleiben, weil es abgeklappt werden kann.

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Zubehörteile von Thule, die Sie in einem guten Onlineshop bestellen können.

Fazit

Der Thule VeloSpace 917 ist ein Kupplungsträger, der sich besonders gut für den Transport von schweren Bikes bis zu je 30 kg Gewicht oder für besonders große oder Bikes mit überbreiten Reifen eignet. Vor der Bestellung empfiehlt es sich jedoch, zu überprüfen, ob sich der Kupplungsträger für Ihr Fahrzeug eignet. An manchen Fahrzeugen, bei denen ein Reserverad am Heck befestigt ist oder bei manchen Wohnmobilen kann der VeloSpace 917 nicht verwendet werden. Ein wenig Recherche im Internet hilft Ihnen dabei, das passende Produkt zu finden und vermeidet unnötigen Stress und Ärger. Wenn Sie den Thule VeloSpace 917 bestimmungsgemäß verwenden und die gesetzlichen Bestimmungen beachten, werden Sie viele Jahre lang Freude an diesem Qualitätsprodukt des bekannten Markenherstellers Thule haben.


Thule 917000 VeloSpace 917 für 2 Fahrräder "vom Hersteller eingestel...

» Hier bei Amazon kaufen


Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...

Leave a Reply