Home » Fahrradträger » Menabo Steel Bike 2 Fahrradheckträger

Menabo Steel Bike 2 Fahrradheckträger


Der Fahrradträger Menabo Steel Bike 2 ist ein Heckträger zur Montage an der Kofferraumklappe. Er eignet sich zum Transport von zwei Fahrrädern und kann mit maximal 30 kg belastet werden. Die Montage am Kofferraumdeckel erfolgt mittels Spannbändern. Der Heckträger eignet sich für zahlreiche Fahrzeugtypen, beispielsweise Kombis, SUVs, Klein- oder Kompaktwagen.

Eigenschaften des Steel Bike 2 von Menabo

Der Heckträger Steel Bike 2 von Menabo wird in Einzelteilen angeliefert und muss vom Nutzer montiert werden. Das Gestell des Fahrradträgers besteht aus Stahlrohr, auch die weiteren Bauteile bestehen größtenteils aus Stahl. Auf dem Menabo Steel Bike 2 finden zwei Fahrräder Platz, die jedoch nicht allzu schwer sein sollten, da der Träger nur mit insgesamt 30 kg belastbar ist.















Das einzelne Fahrrad darf 15 kg wiegen. Die Laufradschienen und die darauf verladenen Fahrräder sind bei diesem Trägertyp weit oben angeordnet, sodass Kennzeichen und Rückleuchten in der Regel nicht verdeckt werden. Der Heckträger Menabo Steel Bike 2 lässt sich in vielerlei Hinsicht einstellen und besteht aus drei Rahmenbügeln. Der Hauptrahmenbügel stützt sich im unteren Bereich an der Heckklappe ab und nimmt einen zweiten Bügel auf, mit dem sich der Träger im oberen Bereich der Heckklappe abstützt. Auch der dritte Bügel, der die Laufradschienen zum Abstellen der Fahrräder bereitstellt, ist am Hauptrahmenbügel befestigt. Die Befestigung des Trägers an der Heckklappe erfolgt mit mehreren Spannbändern. Ob der Heckträger für das jeweilige Fahrzeugmodell geeignet ist, sollte zuvor unter Zuhilfenahme der Typenliste ermittelt werden. Die maximale Geschwindigkeit, die mit dem montierten Heckträger gefahren werden darf, gibt der Hersteller mit 130 km/h an.

Montage des Menabo Steel Bike 2 am Fahrzeug

Der Heckträger Menabo Steel Bike 2 wird an der Hecklappe des jeweiligen Fahrzeugs montiert und stützt sich je nach Fahrzeugmodell auch an der Heckscheibe ab. Hierzu wird der Heckträger passend eingestellt und auf die Heckklappe aufgesetzt. Zur weiteren Befestigung an der Heckklappe wird der Menabo Steel Bike 2 mittels Spannbändern verspannt. Die Spannbänder verfügen zu diesem Zweck über Haken, die an der Kante der Heckklappe eingehakt werden. Zum Verspannen liegen dem Fahrradträger insgesamt sechs Spannbänder bei, jeweils drei für jede Seite des Fahrradträgers. Um die vorgesehene Position des jeweiligen Spanngurts besser erkennen zu können, sind die Gurte in verschiedenen Farben gehalten. Die Zuordnung erfolgt nach dem Ampelprinzip: roter Gurt oben, gelber Gurt in der Mitte, grüner Gurt in der unteren Position. Die Gurte müssen straff und gewissenhaft verspannt werden. Der Heckträger lässt sich laut Nutzerangaben hierbei am besten mit einer zweiten Person anbringen. Sollte das Fahrzeug, an dem der Heckträger befestigt wird, über einen Heckscheibenwischer verfügen, so muss dessen automatische Aktivierung unterbunden werden, falls er ansonsten an den Heckträger stoßen würde.

Verladen der Fahrräder und deren Befestigung

Zum Verladen werden die Fahrräder mit den Laufrädern auf den Laufradschienen positioniert. Hierzu müssen sie relativ hoch gehoben werden, was der Konstruktion dieses Trägertyps geschuldet ist. Die Befestigung des Fahrradrahmens erfolgt mittels Klemmbefestigungen, die an einzelnen Befestigungsarmen angebracht sind. Für jedes der zu verladenen Fahrräder steht ein eigener Befestigungsarm zur Verfügung. Die Klemmbefestigungen werden durch das Anziehen eines Handrads fixiert und eignen sich für Rundrohre mit maximal 50 mm Durchmesser. Ovale Rahmenrohre dürfen maximal 50 x 70 mm messen. Die Befestigung der Laufräder auf den Laufradschienen erfolgt mittels Textilbändern. Hierzu liegen dem Träger insgesamt sechs Befestigungsbänder bei, wobei jeweils zwei am vorderen Laufrad zum Einsatz kommen sollen. Die maximale Reifenbreite gibt der Hersteller mit 45 mm an, den maximalen Laufraddurchmesser mit 29 Zoll, während der minimale Laufraddurchmesser mit 22 Zoll angegeben wird. Ist das erste Fahrrad verladen, kann mit dem zweiten fortgefahren werden, wobei die zwei Fahrräder gegensätzlich zueinander angeordnet werden sollen. Ein langer Befestigungsgurt, der ebenfalls zum Lieferumfang gehört, kann zur zusätzlichen Sicherung um beide Räder und den Heckträger geschlungen werden.

Kritikpunkte

Nutzer des Menabo Steel Bike 2 berichten über verschiedene Probleme mit dem Heckträger. Unter anderem soll die Möglichkeit bestehen, dass die Spannhaken Kratzer und Beschädigungen im Fahrzeuglack hinterlassen. In diesem Fall kann Lackschutzfolie an den entsprechenden Stellen Abhilfe schaffen. Wird der Heckträger so montiert, dass er auf der Kunststoffstoßstange des jeweiligen Fahrzeugs aufsitzt, so kann er laut Nutzerangaben Dellen in der Stoßstange hinterlassen. Auch die Gummiauflagen können laut einiger Nutzer des Heckträgers leicht verrutschen und sollten zusätzlich gesichert werden. Einige Nutzer berichten zudem, dass sich die Gurte während der Fahrt lockern würden und auf längeren Strecken nachgespannt werden müssen. Zudem soll sich die Montage des Trägers am Fahrzeug laut Nutzerangaben kompliziert gestalten, wenn keine zweite Person mithilft. Zum Verladen müssen die Fahrräder bei diesem Typ Fahrradträger zudem sehr hoch gehoben werden. Konstruktionsbedingt ragen die Fahrräder relativ weit nach oben über die Fahrzeugumrisse hinaus, was zu einem hohen Luftwiderstand und damit einhergehend zu einem erhöhten Spritverbrauch führen kann.

Fazit

Der Steel Bike 2 Fahrradträger von Menabo eignet sich zum gelegentlichen Transport von zwei Fahrrädern. Er findet an der Heckklappe des Fahrzeugs Platz, wo er mittels Spannbändern befestigt wird.

https://www.menaboautozubehor.de/prodotto/menabo-steel-bike-2/20


MENABO 000039100000 Steel Bike 2 Fahrradträger...

» Hier bei Amazon kaufen


Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...