Home » Fahrradträger » MENABO Race 4 Fahrradträger

MENABO Race 4 Fahrradträger


Der Menabo Race 4 Fahrradträger ist ein Heckträger zur Montage an der Anhängerkupplung, der zum Transport von bis zu vier Fahrrädern eingesetzt werden kann. Der Menabo Race 4 besteht größtenteils aus Stahl, die vier Schienen zur Aufnahme der Fahrräder bestehen aus Aluminium. Die maximale Beladung ist mit 60 Kg angegeben, dies setzt jedoch eine ausreichende maximale Stützlast der Anhängerkupplung des jeweiligen Fahrzeugs voraus.

Eigenschaften des Menabo Race 4 Fahrradträgers

Der Fahrradträger Menabo Race 4 wird in Einzelteilen angeliefert und muss vom Benutzer selbst zusammenmontiert werden. Dies setzt ein wenig handwerkliches Geschick voraus. Fertig montiert, bietet der Kupplungsträger Platz zum Transport von vier vollwertigen Fahrrädern.















Der Fahrradträger ist laut Bedienungsanleitung hierbei nicht zum Transport von Tandems geeignet. Das Gewicht des Menabo Race 4 gibt der Hersteller mit 15,3 kg an. Auf dem Fahrradträger können laut Bedienungsanleitung Fahrräder mit einem maximalen Eigengewicht von 15 kg verladen werden. Die maximale Belastbarkeit des gesamten Trägers ist mit 60 kg angegeben. Die Beladung des Menabo Race 4 mit den maximal möglichen 60 kg setzt jedoch eine maximale Stützlast der Anhängerkupplung von 80 kg voraus. Die Abmessungen des Fahrradträgers betragen circa 120 cm in der Breite und 59 cm in der Tiefe. Der Fahrradträger lässt sich nicht zusammenklappen, allerdings ließe sich der Haltebügel demontieren, um den Träger bei Nichtbenutzung besser verstauen zu können. Der Fahrradträger Menabo Race 4 verfügt am Heck über Beleuchtungseinrichtungen und einen Montageplatz für ein Kennzeichen.

Montage des Fahrradträgers an der Anhängerkupplung

Zur Montage des Menabo Race 4 Fahrradträgers wird dieser von hinten auf den Kugelkopf der Anhängerkupplung aufgesetzt. Hierzu sollte der Kugelkopf sauber und frei von Fett und Öl sein. Die Arretierung des Fahrradträgers auf der Anhängerkupplung erfolgt durch das Anziehen einer großen Schraube, die senkrecht aus dem Befestigungsmechanismus herausschaut. Auf diese Weise wird der Kupplungsträger auf dem Kugelkopf festgeklemmt. Laut Bedienungsanleitung soll die Sechskantschraube mit einem bestimmten Drehmoment angezogen werden, nämlich mit 110 Nm. Dies setzt jedoch den Besitz eines Drehmomentschlüssels voraus. Der Menabo Race 4 Fahrradträger verfügt über einen 13-poligen Stecker, der die Stromversorgung der Beleuchtungseinrichtungen am Heck sicherstellt. Der Stecker wird nach der Montage des Radträgers einfach in die Anhängersteckdose des jeweiligen Fahrzeugs eingesteckt. Hiernach sollte ein kurzer Test der Beleuchtungseinrichtungen erfolgen, um die einwandfreie Funktion sicherzustellen.

Beladung und Befestigung der Fahrräder auf dem Menabo Race 4

Der Fahrradträger Menabo Race 4 kann mit vier Fahrrädern beladen werden und verfügt hierzu über vier Aluminiumschienen, die quer zur Fahrtrichtung angeordnet sind. Auf den Aluminiumschienen sind jeweils zwei Laufradschienen zur Aufnahme und zur Befestigung der Laufräder angeordnet. Die Aufnahmen für die Laufräder der Fahrräder sind relativ schmal gehalten. In der Mitte des Fahrradträgers ist ein Haltebügel angeordnet, der mittels Haltearmen für die Befestigung der Fahrräder am Fahrradrahmen sorgt. Zum Verladen werden die Fahrräder mit den Laufrädern auf den Laufradschienen positioniert. Anschließend erfolgt die Befestigung der Fahrräder am Fahrradrahmen mittels eines Haltearms. Hierzu ist für jedes der vier maximal zu verladenen Fahrräder ein separater Haltearm vorhanden. Das Festklemmen des Haltearms am Fahrradrahmen erfolgt jeweils mittels eines Handrads. Der Rahmendurchmesser kann hierbei von 30 bis 50 mm variieren, Ovalrohre können ein Maß von maximal 50 x 70 mm aufweisen. Nach dem Fixieren der Fahrräder am Fahrradrahmen können die Laufräder am Fahrradträger fixiert werden. Die Befestigung der Laufräder auf den Laufradschienen erfolgt hierbei mittels textilen Befestigungsgurten. Mittels einem dem Fahrradträger beiliegendem Gurt können alle verladenen Fahrräder nochmal aneinander gesichert werden. Einen integrierten Verriegelungsmechanismus mit einem Schlüssel weist der Fahrradträger nicht auf. Im Zweifelsfall müssen die Fahrräder daher mit einem geeigneten Fahrradschloss am Träger gesichert werden.

Beleuchtungseinrichtungen und Kennzeichenplatz am Menabo Race 4

Da die Beleuchtungseinrichtungen des Fahrzeugs durch den Radträger und die darauf verladenen Fahrräder verdeckt werden können, verfügt der Fahrradträger Menabo Race 4 über Beleuchtungseinrichtungen am Heck. Der Anschluss erfolgt über einen 13 poligen Stecker an der Anhängersteckdose des jeweiligen Fahrzeugs. Die beiden Beleuchtungseinheiten des Fahrradträgers stellen die gleichen lichttechnischen Einrichtungen bereit, wie sie auch am Fahrzeug vorhanden sind. Dies sind neben Rücklichtern und Blinkern auch Bremsleuchten, Rückfahrscheinwerfer und eine Nebelschlussleuchte. Außerdem stellt der Menabo Race 4 eine Kennzeichenbeleuchtung bereit. Da in der Regel auch das Kennzeichen des Fahrzeugs vom Radträger oder den darauf verladenen Fahrrädern verdeckt wird, muss in Deutschland und in vielen anderen Ländern ein sogenanntes Folgekennzeichen am Fahrradträger montiert werden. Bei diesem Folgekennzeichen handelt es sich um ein normales Nummernschild, das das amtliche Kennzeichen des jeweiligen Fahrzeugs am Fahrradträger wiederholt. Dieses Nummernschild am Fahrradträger muss jedoch weder eine TÜV-Plakette tragen noch einen Stempel der Zulassungsstelle aufweisen. Am Menabo Race 4 kann ein einzeiliges Standardkennzeichen mit 520 mm Breite montiert werden.

Kritikpunkte

  • Die Befestigung auf der Anhängerkupplung durch das Festziehen einer großen Schraube ist nicht unbedingt zeitgemäß. Zudem setzt das Festziehen mit einem bestimmten in der Bedienungsanleitung vorgegebenen Drehmoment, ein spezielles Werkzeug in Form eines Drehmomentschlüssels voraus. Dem Fahrradträger liegen Gurte zum Stabilisieren des Trägers durch Abspannen an der Heckklappe des jeweiligen Fahrzeugs bei. Diese lassen sich jedoch nicht in Verbindung mit allen Fahrzeugen einsetzen. Bei Heckklappen aus Glas und ohne festen Rahmen können die Gurte beispielsweise nicht eingesetzt werden.
  • Auch bei der Verwendung des Fahrradträgers an einem Wohnmobil oder ähnlichem ist ein zusätzliches Abspannen des Trägers auf diese Weise mitunter nicht möglich.
  • Der Menabo Race 4 Fahrradträger ist nicht abklappbar, was das Öffnen der Heckklappe der meisten Fahrzeuge unmöglich macht, wenn der Fahrradträger montiert und mit Fahrrädern beladen ist.

Fazit

Der Fahrradträger Menabo Race 4 ermöglicht der Transport von bis zu vier Fahrrädern auf der Anhängerkupplung. Die Befestigung des Trägers am Fahrzeug ist komplizierter als dies bei anderen Kupplungsträgern mit Klemmmechanismus der Fall ist.

 

https://www.menaboautozubehor.de/prodotto/menabo-race-4/32


MENABO 000015400000 Race 4 Fahrradträger...

» Hier bei Amazon kaufen


Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...